Brückner Elektro und Trockenbau in Petersaurach

Wir setzen Ihre Wünsche unter Strom

Brückner Elektro und Trockenbau in Petersaurach

Altbausanierung: So schaffen Sie einen zeitgemäßen Wohnraum

Der Baustil hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte stark verändert. Früher waren beispielsweise große Räume mit hohen Decken üblich. Außerdem kamen meistens geschwungene Formen und aufwendige Verzierungen zum Einsatz. Moderne Gebäude weisen hingegen meistens klare Formen auf und wirken zweckdienlicher. Diese Unterschiede führen dazu, dass Altbauten oftmals einen besonderen Charme haben. Meistens hält die Begeisterung dabei jedoch nicht lange an. Denn Altbauten wirken häufig optisch zwar ansprechend, sie bieten jedoch einen erheblich geringeren Wohnkomfort als moderne Gebäude. Mit der Altbausanierung können Sie das jedoch ändern.

Den Charme alter Häuser bewahren - und mit modernem Wohnkomfort kombinieren

Das Ziel der Altbausanierung besteht häufig darin, das Erscheinungsbild des Gebäudes so weit wie möglich zu erhalten. Das führt dazu, dass die geschichtsträchtigen Bauwerke ihren Charme nicht verlieren. Doch gibt es auch weitere Möglichkeiten. Beispielsweise ist es auch möglich, die vorhandene Bausubstanz bewusst mit modernen Elementen zu ergänzen. Das sorgt für eine kontrastreiche Gestaltung, die ebenfalls sehr ansprechend wirkt. Für welche Form der Gestaltung Sie sich auch entscheiden – im Inneren soll der Wohnkomfort stets modernen Standards entsprechen. In unserem Fachbetrieb verfügen wir über viel Erfahrung, um diese Ziele miteinander zu kombinieren.

Wärmedämmung und Heizung: wichtige Gründe für die Altbausanierung

Die Gründe für die Altbausanierung können sehr vielfältig sein. Manchmal ist die Bausubstanz bereits so geschädigt, dass eine Sanierung unbedingt notwendig ist, um das Gebäude zu erhalten. In anderen Fällen sind die Sanierungsmaßnahmen notwendig, weil Feuchtigkeit eindringt. Besonders häufig dient die Altbausanierung jedoch einer Reduzierung des Energieverbrauchs. Dabei spielt insbesondere die Wärmedämmung eine wichtige Rolle. Auf diese Weise verhindern Sie nicht nur, dass die Energie Ihre Wohnräume ungenutzt verlässt. Darüber hinaus sorgen Sie dadurch für gemütlich warme Räume. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Umsetzung eines effizienten Heizungssystems. Durch diese Maßnahmen können Sie die Heizkosten deutlich reduzieren. Daher zahlen sich Sanierungsmaßnahmen häufig auch finanziell aus. Hinzu kommt, dass Sie einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten können. Durch durchdachte Maßnahmen ist es auch bei vielen Altbauten möglich, sie zu einem Effizienzhaus Plus zu machen – also zu einem Gebäude, das mehr Energie produziert, als es verbraucht.

Denkmalschutz: besondere Herausforderungen bei der Sanierung

Im Prinzip ist es bei fast jedem Gebäude möglich, eine Altbausanierung vorzunehmen. Sollte es sich dabei um ein denkmalgeschütztes Haus handeln, ist jedoch eine besonders sorgfältige Planung notwendig. Hierbei muss gewährleistet sein, dass die Maßnahmen das historische Erscheinungsbild des Hauses nicht beeinträchtigen. Das stellt zwar häufig eine erhebliche Herausforderung dar. Allerdings ist diese Maßnahme besonders lohnenswert – da Sie auf diese Weise komfortablen Wohnraum mit besonderem Flair erzeugen. In unserem Fachbetrieb verfügen wir auch für diese Aufgabe über die erforderlichen Spezialisten.

Von staatlichen Fördermöglichkeiten profitieren

Die Altbausanierung trägt in der Regel dazu bei, die Energieeffizienz eines Gebäudes zu erhöhen. Das senkt den Verbrauch fossiler Brennstoffe. Aus diesem Grund unterstütz der Staat die entsprechenden Maßnahmen in vielen Fällen. Bei KfW und BAFA können Sie direkte Zuschüsse und vergünstigte Kredite für Ihr Projekt beantragen.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.